astora vermarktet erfolgreich Kapazitäten im Speicher Haidach

Kassel, 20. Februar 2015. astora hat erfolgreich Kapazitäten im Speicher Haidach über die Handelsplattform store-x vergeben. Die Kapazitäten für das Speicherjahr 2015/2016 über insgesamt 400 Bündel mit je 6.000 MWh Arbeitsgasvolumen wurden in einem diskriminierungsfreien Chiffreverfahren vollständig veräußert. Die Ausspeicherleistung für die jeweiligen Bündel betrug 3 MW, die Einspeicherleistung 2 MW. Die nachgefragte Kapazität überstieg das Angebot um das Fünffache.

Weiterhin bietet astora am Donnerstag, 26. Februar 2015, über die Handelsplattform store-x ungebündelte Speicherprodukte im Speicher Haidach für das Speicherjahr 2015/2016 an. Hierbei haben bestehende und im obigen Chiffreverfahren erfolgreiche Speicherkunden die Möglichkeit, in drei getrennten Chiffreverfahren nachfolgende Kapazitäten zu erwerben und dadurch ihr gebündeltes Speicherprodukt anzupassen:

  • 750.000 MWh Arbeitsgasvolumen zu jeweils 10.000 MWh,
  • 70 MW Einspeicherleistung zu je 10 MW sowie
  • 40 MW Ausspeicherleistung zu je 10 MW.

Angebote können am 26. Februar 2015 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr (MEZ) abgegeben werden. Die drei Chiffreverfahren verlaufen dabei parallel. Alle relevanten Informationen stehen unter www.store-x.net im Nutzerbereich beziehungsweise auf www.astora.de zum Download zur Verfügung.

PDF der Presse-Information

Download

Kontakt

Tel. +49 30 20195-0
presse@gazprom-germania.de