– Informationen für Presse & Medien

Klar. Schnell. Direkt.

Journalisten und Medienvertreter erhalten hier die Möglichkeit, sich zu informieren und Infomaterial wie z. B. Pressefotos herunterzuladen.

astora vermarktet Kapazitäten im Speicher Jemgum über PRISMA

Bündel mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund 1,3 Terawattstunden werden angeboten

Kassel.

Am 14. Dezember 2017 vermarktet astora Speicherkapazitäten im Erdgasspeicher Jemgum für den Zeitraum vom 1. April 2018 bis 1. April 2019. Das angebotene Arbeitsgasvolumen von insgesamt 1,3 Terawattstunden verteilt sich auf drei unterschiedliche Produkte.

Die Vermarktung erfolgt mittels Chiffreverfahren über die Kapazitätsplattform PRISMA. Gebote können am 14. Dezember von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr (MEZ) abgegeben werden. Detaillierte Unterlagen stehen ab sofort in den veröffentlichten Auktionen auf platform.prisma-capacity.eu und unter www.astora.de zum Download bereit. 

Für die Teilnahme am Chiffreverfahren ist eine Vorabregistrierung bis 12. Dezember 2017, 12.00 Uhr auf PRISMA erforderlich. 

Zusätzlich können Kunden auch im Speicherjahr 2018/2019 wieder Kurzfristkapazitäten erwerben, um so noch schneller ein- oder auszuspeichern.