Der Ausbau im Speicher Jemgum schreitet voran

astora und EWE GASSPEICHER GmbH informieren über den aktuellen Projektstand

Kassel/Oldenburg, 26.11.2015. astora und EWE GASSPEICHER laden am 1. Dezember ab 19 Uhr alle Interessierten wie in den vergangenen Jahren zu einem Informationsabend in das Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde Jemgum ein. Die beiden Unternehmen berichten aus erster Hand über den Projektfortschritt beim Speicherausbau in Jemgum. In den vergangenen Monaten wurden beispielsweise die obertägigen Anlagen der astora fertig gestellt und weitere Kavernen in Betrieb genommen. Darüber hinaus wird es einen Ausblick auf das kommende Jahr geben.

Die astora GmbH & Co. KG mit Sitz in Kassel zählt zu den größten Erdgasspeicherbetreibern in Europa. Im norddeutschen Rehden verfügt das Unternehmen über den größten Erdgasspeicher Westeuropas – mit einem Volumen von über vier Milliarden Kubikmetern Arbeitsgas. Zudem hält die Speichergesellschaft Kapazitäten am zweitgrößten Speicher Mitteleuropas in Haidach, Österreich. Zur sicheren Versorgung Europas mit Erdgas wird derzeit zudem der Erdgasspeicher Jemgum an der deutsch-niederländischen Grenze errichtet.


Kontakt

Tel. +49 30 20195-0
presse@gazprom-germania.de