Vergabe von hochflexibler Kapazität nun auch im Speicher Jemgum

Kassel, 24. Juni 2021: Das in Haidach bewährte Prinzip wird nun auch auf den Speicher Jemgum übertragen: Über die Plattform PRISMA können Kunden jederzeit bei astora unterbrechbar nutzbares Volumen zum Festpreis buchen und bei Bedarf mit flexibel zubuchbarer Ein- und Ausspeicherleistung kombinieren.

Das Angebot gilt ab 01.07.2021 und die Vertragslaufzeit für das Volumen kann beliebig innerhalb des Zeitraums vom 01.07.2021 bis zum 01.04.2022 gewählt werden. Noch nicht registrierte Unternehmen, die Interesse an einer Teilnahme haben, werden gebeten, eine Anfrage über PRISMA zu stellen. Zu beachten sind hierbei Vorlaufzeiten und eine Mindestbuchungsdauer von 3 Monaten für Neukunden. 

Die Nominierung der Verträge erfolgt über das Speicherportal, es sei denn, der Kunde verfügt bereits über eine Kommunikationsverbindung mit astora oder erfüllt andere in der Spezifikation genannte Bedingungen. Bestandskunden können das Angebot auch für eine Dauer von einem Monat nutzen, um beispielsweise ihren Speichervertrag zu verlängern und somit später ausspeichern zu können. 

Für Neukunden gilt die Speicherspezifikation „Interruptible Storage Capacity Jemgum“, die als Anlage auf PRISMA beigefügt ist. Um Planungssicherheit zu gewährleisten, sind die Leistungspreise hierin bis zum 01.04.2022 garantiert. Zusätzliche variable Einspeicherentgelte fallen nicht an.

Die astora GmbH mit Sitz in Kassel ist Teil der GAZPROM Germania Gruppe und zählt zu den größten Erdgasspeicherbetreibern in Europa. Im norddeutschen Rehden verfügt das Unternehmen über einen der größten Erdgasspeicher Westeuropas – mit einem Volumen von rund vier Milliarden Kubikmetern Arbeitsgas. Zudem vermarktet die Speichergesellschaft rund ein Drittel der Kapazitäten des zweitgrößten Speichers Mitteleuropas in Haidach, Österreich. Zur sicheren Versorgung Europas mit Erdgas betreibt und vermarktet astora zusätzlich 5/6 der Kapazitäten des Kavernenspeichers Jemgum an der deutsch-niederländischen Grenze.

PDF der Pressemitteilung

Download

Kontakt

Tel. +49 30 20195-0
presse@gazprom-germania.de

Kontakt für Vermarktungsanfragen

Malte Hachmeister
Tel. +49 561 99858-3125
malte.hachmeister@astora.de