Änderung in der Geschäftsführung

Kassel, 2. November 2020: Eduard Schmitke ist mit Wirkung zum 1. November 2020 alleiniger Geschäftsführer der astora GmbH. Arkadius Josef Binia wurde mit Wirkung zum 31.10.2020 als Geschäftsführer abberufen und ist zukünftig als Gesamtbetriebsleiter für die Erdgasspeicherbetriebe Rehden und Jemgum verantwortlich.

Die astora GmbH mit Sitz in Kassel ist Teil der GAZPROM Germania Gruppe und zählt zu den größten Erdgasspeicherbetreibern in Europa. Im norddeutschen Rehden verfügt das Unternehmen über einen der größten Erdgasspeicher Westeuropas – mit einem Volumen von rund vier Milliarden Kubikmetern Arbeitsgas. Zudem vermarktet die Speichergesellschaft rund ein Drittel der Kapazitäten des zweitgrößten Speichers Mitteleuropas in Haidach, Österreich. Zur sicheren Versorgung Europas mit Erdgas betreibt und vermarktet astora zusätzlich 5/6 der Kapazitäten des Kavernenspeichers Jemgum an der deutsch-niederländischen Grenze.

PDF der Pressemitteilung

Download

Kontakt für Medienanfragen

Tel. +49 30 20195-0
presse@gazprom-germania.de